Die Hauptstadt Perus ist Lima und liegt zentral in dem im Westen Südamerikas gelegenen Land. Man kann dorthin auch mit dem Flugzeug zum internationalen Flughafen Jorge Chavez International fliegen. Von dort aus kann man dann die Stadt erkunden, ein Hotel belegen oder anderes machen.Lima ist eine Millionenstadt und für Erstbesucher heißt es aufpassen, amn wird zu gerne Opfer von zu teuren Taxipreisen, schlechten Hotels zu überhöhten Preisen aber auch ein Diebstahl einer Handtasche oder ähnliches ist in Lima gang und gebe. Trotz allem ist Lima natürlich auch abenteuerlich und man findet dort viele interessante und schöne Fleckchen, in der Stadt selbst und auch außerhalb, etwa im mondänen Stadtteil Miraflores, wo es relativ sicher ist oder auch in den stadtnahen Stränden im Süden, am Pazifik ist allerdings immer mit hohem Wellengang zu rechnen, zudem kreuzen aber Pelikane und manchmal auch Delfine nahe des Strandes das dort aufgewühlte Meer.