Ica ist eine Provinz und eine Stadt etwa 300km südlich der peruanischen Hauptstadt Lima gelegen. Die etwa 230.000 Einwohner leben in einer Stadt auf 400 Metern Höhe, rund um die Stadt Ica wird viel Landwirtschaft betrieben, neben einigen Zwiebel- und Kartoffelanbauflächen finden sich sehr große Anlagen mit Weinanbau. Neuerdings finden sich dort auch Olivenbäume, die Peruaner essen recht gerne Oliven, zu jeder Tageszeit.Große Spargelfelder kann man dort finden, im meist sandigen Boden gedeiht der weiße, als auch der überwiegend angebaute grüne Spargel recht gut. Dieser ist zum einen für den Export bestimmt, zum anderen für den lokalen Markt, die Peruaner essen aber kaum Spargel, auch weil er für lokale Verhältnisse recht teuer ist. Die nahe der Stadt gelegene Oase Huacachina findet sich auch auf der Rückseite des Fünzig Soles Scheines wieder.